open mobile device navigationNavigation
 
ZAV Logo

Anwaltsgeheimnis

Vertrauensstellung

Anwälte und Anwältinnen sind unabhängig. Ihre Aufgabe besteht einzig in der Wahrung der Interessen der Klientschaft. Die optimale Interessenwahrung setzt voraus, dass sich die Rechtsuchenden dem Anwalt bzw. der Anwältin vorbehaltlos anvertrauen.

Anwaltsgeheimnis

Der anwaltlichen Vertrauensstellung trägt das Gesetz durch das Anwaltsgeheimnis Rechnung, welches zu wahren der Anwalt gegenüber jedermann verpflichtet ist, auch gegenüber Gerichten und Behörden. Mit seinem Anwalt bzw. seiner Anwältin kann man also unbekümmert über alles offen reden.

News
Apéro für die neuen Lernenden im Rathaus Zürich
mehr...

Alle News

Lehrstellenförderung des Zürcher Anwaltsverbands
KV-Lehre und Praktikum in einer Anwaltskanzlei
Lesen Sie mehr

Internetplattform BGFA
Rechtsprechung

© 2017 Zürcher Anwaltsverband