open mobile device navigationNavigation
 
ZAV Logo

Das erste Gespräch

Im Vorfeld des ersten Gespräches sollten Sie sich Ihnen wichtige Fragen notieren, und sich darüber Gedanken machen, wie Sie dem Anwalt oder der Anwältin Ihre persönliche Situation realistisch und transparent schildern können. Besorgen Sie sich rechtzeitig sämtliche notwendigen Unterlagen und Dokumente.

Folgende Fragen sollten anlässlich des Erstgesprächs unbedingt geklärt werden:

  • Können und wollen Sie meine Vertretung übernehmen?
  • Wie beurteilen Sie meine Chancen und Risiken?
  • Was kann ich konkret tun?
  • Welches sind die nächsten Schritte, und wann werden diese unternommen?
  • Wie hoch schätzen Sie die Kosten für anwaltliche Bemühungen, Gericht und andere Honorare und wie rechnen Sie ab?

Je besser Sie sich auf das Erstgespräch vorbereiten, desto schneller und unkomplizierter kann Ihre Anwältin oder Ihr Anwalt geeignete Schritte einleiten, die zu einer befriedigenden Lösung führen.

News
Apéro für die neuen Lernenden im Rathaus Zürich
mehr...

Alle News

Lehrstellenförderung des Zürcher Anwaltsverbands
KV-Lehre und Praktikum in einer Anwaltskanzlei
Lesen Sie mehr

Internetplattform BGFA
Rechtsprechung

© 2017 Zürcher Anwaltsverband