open mobile device navigationNavigation
 
ZAV Logo

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, der Zürcher Anwaltsverband, wie wir personenbezogene Daten erheben und bearbeiten, wenn Sie unsere Webseiten (www.zav.ch und www.jobfairzav.ch) besuchen, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, wenn wir unsere Dienstleistungen und Aufgaben erfüllen, wenn Sie mit uns im Rahmen eines Vertrags in Verbindung stehen oder wenn wir anderweitig Personendaten beschaffen.

Wenn Sie uns Daten über andere Personen (z.B. über Familienmitglieder oder über Angehörige Ihrer Anwaltskanzlei) übermitteln bzw. bekanntgeben, gehen wir davon aus, dass Sie dazu befugt sind und dass diese Daten richtig sind. Mit der Übermittlung der Daten über Dritte bestätigen Sie dies.

«Personenbezogene Daten» sind alle Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dazu gehören unter anderem Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer, Anschrift oder E-Mail-Adresse.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die auf dieser Webseite veröffentlichte Version ist die jeweils aktuelle Fassung.

2. Verantwortlicher und Kontaktstelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Zürcher Anwaltsverband
Geschäftsstelle
Kasinostrasse 2
Postfach
8401 Winterthur

Telefon +41 44 211 51 81
E-Mail: sekretariat@zav.ch

Wenn Sie Fragen über unseren Umgang mit Personendaten oder sonstige datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie uns unter der vorgenannten Adresse, per Telefon oder per E-Mail kontaktieren.

3. Bearbeitete Personendaten und Bearbeitungszwecke

Der Zürcher Anwaltsverband ist die Berufsorganisation der unabhängigen und selbständigen Anwältinnen und Anwälte im Kanton Zürich. Er erbringt Dienstleistungen für die Öffentlichkeit und setzt sich für die Wahrung des Ansehens und der Interessen der Anwaltschaft, die Förderung der beruflichen Weiterbildung und der Kollegialität seiner Mitglieder wie auch die Einhaltung der Berufsregeln durch seine Mitglieder ein.

Wir bearbeiten diejenigen Personendaten, die wir von Ihnen via Kontaktformular, E-Mail, Post, Telefon oder im persönlichen Gespräch mitgeteilt erhalten. Im Weiteren bearbeiten wir Personendaten, welche uns im Hinblick auf Aktivitäten des Zürcher Anwaltsverbands (z.B. Vermittlung von Anwältinnen und Anwälten, Weiterbildungsveranstaltungen für das Publikum, Weiterbildungsveranstaltungen für Mitglieder des Zürcher Anwaltsverbands (inkl. Fachgruppen des Zürcher Anwaltsverbands), Unentgeltliche Rechtsauskunft oder Job Fair des Zürcher Anwaltsverbands) oder auf die statuarischen Aufgaben des Vorstands, der Honorarkommission oder des Standesgerichts des Zürcher Anwaltsverbands zugestellt werden.

Ferner werden Personendaten im Rahmen der Nutzung der Webseite erhoben. Die Datenbearbeitungen erfolgen zur Gewährleistung unseres Betriebs, insbesondere der IT und Webseite. Wir bearbeiten Personendaten ausserdem zur Einhaltung von Gesetzen, Weisungen und Empfehlungen von Behörden und interner Regularien.

Wir können die Personendaten für weitere Zwecke bearbeiten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich sind (z.B. Qualitätskontrolle).

Dabei beschränken wir unsere Bearbeitung auf Personendaten, die erforderlich sind, um die Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben und Leistungen effektiv und nutzerfreundlich sowie dauerhaft, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können.

Wir bearbeiten namentlich folgende Kategorien von Personendaten:

  • Stammdaten (z.B. Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Angaben zum bisherigen Geschäftsverkehr, Angaben zu Anfragen, Offerten und Verträgen);
  • Kommunikationsdaten (z.B. via Kontaktformular, per E-Mail, Telefonat, Brief, Empfangsschalter, Videokonferenz oder sonstige Kommunikationsmittel);
  • Vertragsdaten (z.B. Daten im Zusammenhang mit Vertragsabschluss oder Vertragsabwicklung);
  • Technische Daten (z.B. Server-Log-Dateien);
  • Finanzdaten (z.B. Buchhaltung);
  • Sonstige Daten (z.B. von Vereinsmitgliedern und Chargenträgern des Verbands).

 

4. Erhebung und Verarbeitung

Anwaltssuche

Wenn Sie über unsere Anwaltssuche nach einer geeigneten Anwältin oder einem geeigneten Anwalt suchen, speichern wir über die von Ihnen getätigten Abfragen keine Daten.

Server-Log-Dateien

Die Webseite speichert in ihren Server-Protokolldateien automatisch einige der üblicherweise vom Browser übermittelten Informationen, soweit Ihr Browser diese bereitstellt. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. Gewährleistung Stabilität und Betriebssicherheit des Systems, Aufklärung von Missbrauchshandlungen) für eine beschränkte Dauer gespeichert und danach gelöscht. Diese Daten werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Tracking-Systeme

Es werden keine Tracking-Systeme (wie Google Analytics) eingesetzt.

Cookies

Beim Besuch auf unserer Webseite setzen wir gelegentlich Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlich, effektiv und sicher zu machen. Passwörter werden nicht in Cookies hinterlegt. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch zurückgesetzt. Beenden Sie die Session, indem Sie Ihren Browser schliessen, bleibt das Cookie für eine bestimmte Zeit gespeichert und wird anschliessend überschrieben oder vom Client (z.B. Ihr PC, Ihr Tablet) gelöscht.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Grundlagen für die Bearbeitung von personenbezogenen Daten durch uns sind hauptsächlich die Einwilligung der betroffenen Person, die Bearbeitung in unmittelbarem Zusammenhang mit der Erfüllung von statutarischen Aufgaben, mit dem Abschluss oder der Abwicklung eines Vertrags oder die Rechtfertigung durch Gesetz sowie berechtigte Interessen. Einwilligungen können Sie durch schriftliche Mitteilung (postalisch) oder, wo nicht anders angegeben oder vereinbart, per E-Mail an uns jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

6. Dauer der Aufbewahrung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke notwendig ist, insbesondere zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten. Gegebenenfalls werden wir Ihre personenbezogenen Daten auch zu anderen Zwecken speichern, wenn und solange das Gesetz die Speicherung für diese Zwecke, insbesondere für die Verteidigung von Rechtsansprüchen, erlaubt.

7. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Wir arbeiten mit einer begrenzten Anzahl vertrauenswürdiger externer Dienstleistungspartner (z.B. EDV-Dienstleister) zusammen, die von uns sorgfältig ausgewählt wurden. Den Dienstleistungspartnern legen wir Daten nur insoweit offen, als dies erforderlich ist, damit sie ihre Dienste erbringen können.

Daten von Mitgliedern werden Dritten gemäss separater Erklärung, welche von Mitgliedern des Zürcher Anwaltsverbands über die Webseite abgerufen werden kann, weitergegeben.

Die genannten Empfänger von Personendaten können sich in der Schweiz, aber auch in Europa und in Ausnahmefällen in jedem Land der Welt befinden.

Befindet sich ein Empfänger in einem Land ohne angemessenen Datenschutz, verpflichten wir diesen durch Abschluss anerkannter Standardvertragsklauseln zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzes, soweit er nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes unterliegt, oder stützen uns auf eine gesetzliche Ausnahmebestimmung (z.B. Ihre Einwilligung, Abschluss/Abwicklung eines Vertrages etc.).

8. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff Dritter zu schützen, wie etwa Netzwerksicherheitslösungen, Zugangsbeschränkungen, Verschlüsselung von Übermittlungen). Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Diese Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn Sie die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert haben, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Unsere Mitarbeitenden und Vertragspartner, die Zugang zu Ihren Daten haben, sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

Wir weisen Sie aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.

9. Ihre Rechte

Sie haben soweit gesetzlich vorgesehen das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung der Sie betreffenden Daten. Weiter können Sie die Einschränkung der Datenbearbeitung verlangen und Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen erheben. Schliesslich können Sie die Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle verlangen (sog. Datenportabilität).

Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter) eine Beschwerde einzureichen.

Zuletzt geändert am 23. August 2023

News
Sommerversammlung 2024
mehr...

Alle News

Lehrstellenförderung des Zürcher Anwaltsverbands
KV-Lehre und Praktikum in einer Anwaltskanzlei
Lesen Sie mehr

Internetplattform BGFA
Rechtsprechung

© 2024 Zürcher Anwaltsverband